Kategorie: LECKERLI FÜR KATZEN

3 Produkte

Wau! Das sagen unsere Kunden

Kunden bewerten uns mit 4.9/5 basierend auf 11708 Bewertungen.
  • Besonders hohe Akzeptanz

  • Ohne Getreide & Ohne Zucker

  • Herstellung ohne Tierversuche

  • 1 Tüte = 1 Spende an den Tierschutz

Katzen-Leckerli von Tales & Tails: Da tanzen die Katzen auf dem Tisch

Saftig, lecker und ohne Zusätze – die Rede ist von unseren Leckerlis für Katzen. Ob beim Spiel, als Belohnung oder einfach für zwischendurch, Katzensnacks kommen immer gut an. Wir Menschen naschen schließlich auch gerne mal. Da geht es unseren Stubentigern nicht anders. Am besten nascht es sich aber mit einem guten Gewissen. Bei Tales & Tails kann man das ruhig haben, denn hier treffen hoher Fleischanteil, schonende Herstellung in Island und herausragende Qualität aufeinander – da muss man einfach zubeißen.

Willst du deiner Samtpfote mal so richtig etwas Gutes tun? Katzen-Leckerlis helfen dabei, deine Fellnase spielerisch und kulinarisch zu verwöhnen. Gleichzeitig stärkt ihr eure Bindung, indem ihr gemeinsam Zeit verbringt. Und mal ehrlich – bei den leckeren Snacks wird deine Katze dich einfach lieben. In unserem Sortiment mit luftgetrockneten Snacks wirst du schnell fündig. Was deiner Katze am besten schmeckt? Vermutlich alles, aber probiert euch ruhig durch, bestimmt gibt es für deine Samtpfote eine unwiderstehliche Sorte.

  • Die Tales & Tails Katzen-Leckerli ohne Getreide und Zucker sind wahre Leckerbissen, mit ganz wenigen – aber wahnsinnig köstlichen – Zutaten für deinen Stubentiger. Qualität braucht nun mal keinen Schnickschnack. Gesunde Snacks für Katzen verzichten deshalb gänzlich auf unnötige Zusatzstoffe.

    Beispiele für Zusatzstoffe, neben Getreide und Zucker, die in Katzennahrung nicht notwendig sind oder sogar langfristig gesundheitliche Nachteile bergen können, sind 

    • Fleischnebenerzeugnisse, wenn diese nicht genau deklariert sind, 
    • künstliche Aromen, 
    • Geschmacksverstärker, 
    • Farbstoffe und 
    • Emulgatoren sowie Stabilisatoren. 

    All das haben hochwertige Katzen-Leckerli nicht nötig. Deshalb wirst du auch nichts davon in den Snacks von Tales & Tails entdecken, denn wir wollen nur das Beste für deine Samtpfote.

  • Wähle zwischen unseren unterschiedlichen getreide- und zuckerfreien Katzenleckerlis die passende Sorte für deine Katze aus. Huhn als Monoprotein oder Fisch als einzige Proteinquelle, in unseren Lachs-Snacks mit Dorsch, sind nicht nur richtig lecker, sondern auch ideal für Katzen mit Unverträglichkeiten und Allergien geeignet. Das Huhn aus Freilandhaltung und der Fisch aus nachhaltigem, streng kontrolliertem Fang bringen die Laune schnell auf Schnurr-Modus und motivieren deinen Stubentiger obendrein zu jedem Trick.

Besonders köstlich: Luftgetrocknete Katzen-Leckerli

Dass luftgetrocknete Snacks bei Katzen und Hunden gut ankommen, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Viele Haustierbesitzer wissen bereits um die vielen Vorteile, die diese Snacks neben dem besonderen Geschmack bieten. Doch was bedeutet es eigentlich, wenn Fleisch luftgetrocknet wird, um unseren liebsten Vierbeinern eine Freude zu machen?

Die Lufttrocknung wird genutzt, um Lebensmittel haltbar zu machen. Dabei werden sie weder erhitzt noch gebacken. Es ist ein natürlicher Prozess, um Fleisch zu konservieren. Während der Trocknung wird dem Fleisch das gesamte Wasser entzogen und es kann nicht mehr so schnell verderben. Diese Methode kommt also komplett ohne den Zusatz von ungesunden Zusatzstoffen aus. Dabei bleiben der natürliche Geruch, die ursprüngliche Farbe und sogar Nährstoffe und Geschmack erhalten. 

Die luftgetrockneten Katzenleckerlis können dann einfach direkt aus der Tüte gefüttert werden. Ein Aufweichen ist also nicht notwendig. Das macht die Leckerlis sehr praktisch. Möchtest du die Portion verkleinern, dann lassen sich die Leckerbissen für Katzen einfach mit der Hand zerteilen. So hast du die Verzehrmenge noch besser im Griff.

Übrigens: Nicht nur deiner eigenen Katze tust du mit den Leckerli etwas Gutes. Denn mit jeder verkauften Tüte spenden wir für Tierschutzprojekte – so unterstützt du auch andere Vierbeiner mit dem Kauf.

Jagdspiel: Katzen sind echte Jäger. Den Jagdtrieb ausleben zu können, macht den Stubentiger glücklich. Um deiner Katze das zu ermöglichen, kannst du das Katzen-Leckerli entweder lose oder in einer Frühstückstüte verstaut an eine Schnur binden. Diese Schnur bewegst du dann hin und her. Der Jäger erledigt den Rest.

Versteckspiele: Neben dem Jagen müssen Katzen ihre Beute häufig erst mal suchen. Darin sind sie Meister. Was meinst du, wie deine Katze staunen wird, wenn sie plötzlich Leckerlis im Kratzbaum findet? Freude ist vorprogrammiert!

Spielzeug: Beim Tierbedarfsgeschäft gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Spielzeugen für Katzen. Darunter wirst du auch Snackbälle oder Spielsachen finden, in denen du Leckerlis für Katzen verstecken kannst. Die Leckerlis muss deine Katze dann versuchen entweder durch das Rollen oder Kratzen aus den Spielsachen zu bekommen. Hier ist also ein wenig Geschick gefragt.

Haushaltsprodukte: Es muss aber nicht immer gekauftes Spielzeug sein. Eine leere Küchentücherrolle oder ein Geschirrhandtuch tun es auch. In beidem kannst du Katzen-Leckerli verstecken und deine Samtpfote suchen lassen.

Katzen-Leckerlis zum Spielen

Katzen-Leckerli eignen sich hervorragend, um deine Katze zu beschäftigen oder mit ihr zu spielen. Es muss schließlich nicht alles immer bitterernst sein – manchmal will man einfach nur Spaß haben, vor allem wenn man vier Pfoten, ein flauschiges Fell und das beste Miauen der Straße hat. Neben unbezahlbaren Kuscheleinheiten freut sich deine Katze über jedes Spiel. Bist du unmittelbar daran beteiligt, dann stärkst du gleichzeitig eure Bindung. Das sorgt im Umkehrschluss für noch mehr Kuscheleinheiten und erleichtert die Erziehung. Eine richtige Win-win-Situation also. Deshalb haben wir für dich und deinen Stubentiger ein paar Ideen zusammengestellt. Langeweile kommt hier garantiert nicht auf.

Katzen-Leckerli für Training und Erziehung

Abgesehen von lustigen und spannenden Spielen kannst du die Katzen-Leckerli von uns nutzen, um mit deiner Katze zu trainieren. Was du mit dem leckeren Motivationsschmaus trainieren kannst? Hier ein paar Ideen:

Tricksen, was das Zeug hält

Nicht nur mit Hunden lassen sich Tricks üben. Auch Katzen sind besonders intelligente Tiere und können Winke-Winke, Pfoten geben und Sitz mit Bravour lernen. Wenn dann noch ein Snack mit im Spiel ist, dann ist doch fast jedes Haustier begeistert. Schnapp dir dazu einfach ein Katzen-Leckerli und probier es direkt aus. Ein Clicker kann beim Üben außerdem hilfreich sein.

Damit deine Katze zum Beispiel das Winken mit der Pfote lernt, ist es am einfachsten, wenn sie bereits die Pfote geben kann. Das ist aber nicht zwingend notwendig. Schnapp dir im ersten Schritt ein Katzen-Leckerli. Steck dir ein Leckerchen zwischen deine Finger, sodass du deine Handfläche öffnen kannst. Halte deiner Katze deine offene Handfläche nun hin. Achte darauf, dass du deine Hand wegziehst, sobald dein Stubentiger sich den Snack mit dem Maul klaut. Wenn deine Katze deine Hand mit der Pfote berührt, belohnst du sie, indem sie das Leckerchen fressen darf.

Weiß dein Stubentiger nach einer gewissen Zeit, was du von ihm möchtest, dann halte deine Hand immer ein Stück weiter weg von seiner Pfote. Du kannst an dieser Stelle auch schon das Kommando benennen. Sitzt der Trick, dann kannst du deine Hand jetzt wie beim Winken zusammenfalten und das Kommando sagen. Der Winke-Winke-Trick kommt bestimmt super beim nächsten Besuch an.

Erziehung mit Geschmack

Nicht nur beim Tricksen glauben viele, dass Hunde mehr drauf haben als Katzen, sondern auch bei der Erziehung. Dabei lassen sich Katzen wunderbar erziehen. Mit einem Katzen-Leckerli in Petto, kannst du deiner Katze durch positive Bestärkung die Verhaltensweisen antrainieren, die du für wichtig und sinnvoll hältst. Wie wäre es mit einem Nein als Abbruchsignal? Kratzt deine Samtpfote das nächste Mal nicht ganz so samtig an dem Sofa herum, dann kannst du das Nein dazu einsetzen, dass sie das Verhalten sofort unterlässt. Oder was hältst du von einem Rückrufsignal? Mit diesem kommt deine Katze direkt zu dir, ohne dass du sie suchen musst.

Übrigens: Nutze die Snacks auch zur Zahnpflege bei deiner Katze. Durch das Kauen wird das Zahnfleisch massiert und Zahnbelag kann abgerieben werden.

Katzen-Leckerli online kaufen – jetzt kann der Spaß beginnen

Puren Fleischgenuss bieten unsere Katzenleckerlis und entzücken dabei ganz ohne Zusatzstoffe. In unserem Heimtier Online-Shop kannst du die schmackhaften Katzen-Leckerli jetzt ganz bequem bestellen. Eine Tüte Snacks bedeutet bei uns auch immer eine Spende an den Tierschutz. Dabei entsteht kein Mehraufwand für dich. Binnen 2 Werktagen erhältst du die Snacks zu dir nach Hause geliefert – und schon kann die Verkostung beginnen. Verwöhne deinen Stubentiger kulinarisch, denn es braucht keinen Anlass, um unseren pelzigen Mitbewohnern etwas Gutes zu tun. Für Inspiration haben wir weiter oben trotzdem gesorgt. 

Neben Katzen-Snacks bekommst du bei uns auch hochwertiges Katzenfutter in einem Set von 12, 18, 30 oder 72 Tüten. Unsere Probierpakete machen es möglich, dass sich deine Samtpfote durch die verschiedenen Sorten schlemmen kann. Im praktischen Abo-Modell füllt sich das Futterregal fast von allein und spart dir auch noch 10 % Rabatt.