Tag: 16. August 2017

Giftige Pflanzen für Hunde

Zehn für Hunde giftige Pflanzen aus unserem Alltag

Es ist etwas im Busch

Wir lieben es, mit unseren Vierbeinern in die Natur zu gehen und neues zu entdecken, aber nicht selten lauert eine natürliche Gefahr im Gebüsch, welche für unseren Vierbeiner schon mal eine Lebensbedrohung darstellen kann.

Auch wenn die Natur uns mit ihrer Vielfalt, den wunderbaren Farben und Gerüchen beeindruckt, können so manche Pflanzen und deren Inhaltsstoffe eine Gefahr sein.

Manchmal kann man nicht schnell genug gucken und der Hund hat im Nu die Pflanzenteile direkt aufgenommen und für jegliche Reaktion ist es dann schon zu spät. Nicht selten fällt beim Kochen eine Beere vom Tisch, während unser geliebter Vierbeiner mit großen, hungrigen und erwartungsvollen Augen am Boden sitzt und sich über jedes heruntergefallene Essen freut.

Weiterlesen